Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizvollzugsanstalt im Kloster Kaisheim, das im Jahr 1133 als Zisterzienser-Kloster gegründet wurde

Sportprüfung / Sporttest - Auswahlverfahren allgemeiner Vollzugsdienst (2. Qualifikationsebene)

Hinweise für Bewerber

Das Bestehen des Sporttests ist Voraussetzung für die Teilnahme am weiteren Auswahlverfahren des Justizvollzugs.

Die Sportprüfung wird für Einstellungen zum 1. Februar 2018 voraussichtlich ab Ende September 2017 an mehreren Wochenenden an verschiedenen Standorten des Justizvollzugs in Bayern durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten dazu jeweils eine Einladung mit näheren Informationen.

Es sind folgende fünf Übungen vorgesehen:

  • Pendellauf (w 11 / m 13).
    Pendellaufstrecke von jeweils 10 Metern mit zu überspringendem Hindernis in der Mitte (Kastenteil ca. 50 cm). Berührung des Bodens mit einer Hand (Handfläche) an jeder Wendemarke.
    Zeit: 60 sec,
    Frauen: 11 Bahnen,
    Männer: 13 Bahnen.
  • Sit-Ups (w 18 / m 23).
    Ausgangsposition Rückenlage, Schulterblätter berühren den Boden, Hände seitlich am Kopf, Füße aufgesetzt, Kniegelenk ca. 90 Grad gebeugt. Ein Partner kniet vor der Testperson und fixiert deren Füße auf dem Rist am Boden. Kontrolliertes Aufrichten des Oberkörpers bis die Ellbogen die Knie berühren. Absenken des Oberkörpers, bis die Schulterblätter wiederum den Boden berühren.
    Zeit: 45 Sekunden,
    Frauen: 18 Sit-Ups,
    Männer: 23 Sit-Ups.
  • Liegestütze (w 9 / m 16).
    Ausgangsposition: Bauchlage, Hände berühren sich auf dem Rücken. Lösen der Hände vom Rücken und Liegestützbewegung: Schulterbreites Aufsetzen der Hände neben den Schultern und Abdrücken vom Boden in gestreckter Körperhaltung, bis die Arme durchgestreckt sind. Während des Hochdrückens haben nur Hände und Fußspitzen Bodenkontakt. Sind die Arme gestreckt, löst sich eine Hand vom Boden und berührt die andere Hand bzw. den Unterarm. Kontrolliertes Beugen der Arme bis zur Rückkehr in die Ausgangsposition. Rumpf und Beine bleiben während der gesamten Übung gestreckt.
    Zeit: 45 Sekunden,
    Frauen: 9 Liegestütze,
    Männer: 16 Liegestütze.
  • Kastensteigen (w 30 / m 35).
    Einbeiniges Aufsteigen auf einen Kasten (Treppensteigen). Kastenhöhe ca. 50 cm. Sobald in der Endposition beide Füße auf dem Kasten stehen, wird wieder mit einem Bein rückwärts vom Kasten abgestiegen. Beide Beine stehen erneut gleichzeitig auf dem Boden.
    Zeit: 60 Sekunden,
    Frauen: 30 Wdh.,
    Männer: 35 Wdh..
  • Cooper-Test (12-Minuten-Lauf)/ (w 31 Runden / m 34 Runden).
    Laufen von Runden in der Turnhalle über 12 Minuten. Als Runde dient ein reguläres Volleyballfeld (18 x 9 Meter). Es laufen jeweils mehrere Teilnehmer.
    Zeit: 12 Minuten,
    Frauen: 31 Runden,
    Männer: 34 Runden.

Der Test ist bestanden, wenn bei allen Übungen die Mindestanforderung
erreicht wird.


Kurzinformation - Broschüre zum allgemeinen Vollzugsdienst (aVD): Berufsziel_aVD

Die Ausbildung im allgemeinen Vollzugsdienst findet an 14 Ausbildungsanstalten statt:

  • JVA Aichach
  • JVA Amberg
  • JVA St. Georgen-Bayreuth
  • JVA Bernau
  • JVA Ebrach
  • JVA Kaisheim
  • JVA Landsberg am Lech
  • JVA Landshut
  • JVA München
  • JVA Neuburg-Herrenwörth
  • JVA Nürnberg
  • JVA Regensburg
  • JVA Straubing
  • JVA Würzburg

Externer Link: Beitrag über den Beruf des Beamten/der Beamtin im Justizvollzugsdienst (mittlerer Dienst) von BR-alpha aus der Reihe "Ich mach's!":
Beamter/Beamtin Justizvollzugsdienst (mittlerer Dienst)